Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu den neuen RITTER SPORT BIO Varianten.

RITTER SPORT BIO

30.10.09 - 11:46 Uhr

von: Nini

Warum Berichte im RITTER SPORT BIO Projekt so wichtig sind?

Zuerst einmal vielen lieben Dank für alle bereits eingegangen Berichte zu unserem RITTER SPORT BIO Projekt! Vor allem für diejenigen unter uns, die erst neu bei trnd mit dabei sind, dachte ich, wir erklären nochmal kurz, wozu die Berichte eigentlich alles gut sind und warum sie vor allem so wichtig sind:

Grundsätzlich basiert die Idee hinter trnd auf Geben und Nehmen. RITTER SPORT möchte gemeinsam mit uns erleben, wie die RITTER SPORT BIO Schokolade bei uns allen ankommt und hat dafür 2.500 riesige Startpakete zur Verfügung gestellt. Zusätzlich beant­wortet Michaela als Ansprechpartnerin bei RITTER SPORT unsere vielen Fragen rund ums Produkt und ist logischerweise bereits ebenfalls trnd-Partner geworden!

Im Gegenzug erhofft sich RITTER SPORT möglichst viel Feedback zur RITTER SPORT BIO. Wie finden wir als trnd-Community die Bioschokolade? Und wie kommt sie bei unseren Gesprächspartnern an?

blogbild_warum-berichte-wichtig-sind_rittersport

Zu guter Letzt steht trnd ja auch für Marketing zum Mitmachen und durch unser gemeinsames Projekt soll natürlich auch Mundpropaganda entstehen. Auf diese Weise wollen wir gemeinsam mithelfen, die RITTER SPORT BIO auf ange­nehme Weise bekannter zu machen - einfach durch das Weitergeben unserer ehrlichen Meinung an Freunde, Bekannte und Kollegen.

Und hier schliesst sich der Kreis: Wir wollen RITTER SPORT natürlich am Ende des Projekts auch berichten können, wie viele Gespräche wir alle im Rahmen unseres Projektes rund um die RITTER SPORT BIO geführt haben und wie wiederum die Reaktionen unserer Gesprächspartner waren. Das geht nur über die Berichte – und damit können wir RITTER SPORT dann hoffentlich auch überzeugen, gemeinsam noch weitere spannende Projekte durchzuführen! ;)

Unsere Mundpropaganda-Berichte können ganz unterschiedlich ausfallen. Mal kurz und knapp – z.B. nur ein kleiner Hinweis auf ein Gespräch (oder z.B. auch einen Blogpost, Foren­eintrag oder Ähnliches). Mal ganz lang und ausführlich – mit detailliertem Feedback, Lob, Kritik oder individuellen Testergebnissen. Hauptsache offen, ehrlich und konstruktiv – genau so, wie wir es bei trnd eben pflegen.

Auf jeden Eurer Berichte erhaltet Ihr dann natürlich – wie immer bei trnd – eine individuelle Antwort und trnd-Punkte!

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 30.10.09 - 22:57 Uhr

    von: Brummi2000

    Wenn ich mit jemandem über die Schokolade gesprochen habe, habe ich dann auch einen Bericht geschrieben. Der ist dann meistens aber etwas länger geworden, da verschiedene Meinungen zusammenkamen.
    Ich finde es gut, dass von trnd auch immer eine Antwort mit Kommentaren zu meinem Bericht kommt (auch wenns mal etwas länger dauert wegen der VIELEN Berichte von allen).
    So ist das ganze nicht nur anonym und nur am PC was auszufüllen, sondern schon persönlicher.
    Das interessante an unseren Berichten ist ja, dass wir dann auch ein Feedback bekommen.

  • 31.10.09 - 09:39 Uhr

    von: Rebgator

    genau!das finde ich auch besonders gut!
    man schickt das feedback nicht nur einfach ab, sondern erhält auch eine persönliche antwort!
    wo gibts das denn sonst schon?!

    ihr seid toll, trnd!
    zum glück bin ich auf euch gestoßen :)

  • 31.10.09 - 14:19 Uhr

    von: Joscata

    Ich finde es auch toll, dass jeder Bericht beantwortet wird. Da fühlt man sich auf jeden Fall wahrgenommen und weiss, dass die Berichte nicht nur gezählt und gelöscht werden.

  • 01.11.09 - 13:27 Uhr

    von: chaosbaerchen

    Ich finde das mit den Berichten sehr fair als Gegenleistung!

    Bei mir ist es meist so, dass ich bei Projektstart auf Hochtouren laufe und meine gesamte Bekanntschaft und Verwandtschaft sowie meinen Freundeskreis bombardiere und versuche, so schnell wie möglich Feedbacks zu bekommen. Bis zur Mitte der Projektdauer habe ich dann die meisten Feedbacks bekommen (ein paar fehlen immer…meistens von denselben Leuten *nerv*). Ich komme mir dann in der zweiten Hälfte immer so faul vor… :(

  • 01.11.09 - 16:49 Uhr

    von: Joscata

    @chaosbärchen:
    Schön, dass es noch jemandem so geht wie mir. :-)
    Bei diesem Projekt ging es auch besonders flott, weil alle die Schoki testen wollten und die Kiste einfach total schnell leer war.

  • 01.11.09 - 20:58 Uhr

    von: ZLP0806

    Ich finde es auch toll. finde ich besonders gut!

  • 01.11.09 - 22:18 Uhr

    von: Testerin030

    Das System mit den berichten finde ich prima und auch viel detaillierter, als wenn es nur Umfragen geben würde. Leider scheint es immer noch Mitglieder zu geben, die gar keine Berichte abliefern. Verstehe ich persönlich nicht.

  • 02.11.09 - 07:25 Uhr

    von: DerKleineMaulwurf

    Ohja, bei mir ist auch schon alles weggenascht und ausgefüllt.
    Außerdem ist es manchmal schwer, wirklich alle Diskussionen im Detail zu berichten, selbst, wenn man sich Notizen macht. Manchmal denke ich mir, es wäre einfacher alles zu filmen, allerdings wollen viele sich schon nicht fotografieren bzw. die Fotos im Internet hochladen lassen. . .
    Aber festhalten kann man, dass bei Befragungen zu Ritter Sport immer gute Stimmung herrscht und viele meiner Freunde ihre Rolle als Tester ernster genommen haben, als ich dachte!

  • 02.11.09 - 10:39 Uhr

    von: Nini

    Schön, dass Euch unser persönliches Feedback auf Eure Berichte so gut gefällt. Dank Euer Berichte können wir RITTER SPORT noch besser Feedback geben, wie die RITTER SPORT BIO Schokolade bei Euch und Euren Freunden ankommt. Also weiter so! :)

  • 02.11.09 - 20:30 Uhr

    von: Eldri

    ICh finde es toll, dass man seine Erfahrungen, Meinungen und alles über das Produkt in Berichten schreiben kann. Super finde ich, dass ihr uns ein Feedback zu den Berichten gebt. Das macht das ganze persönlicher und man weis, dass man nicht nur für den PC schreibt, sondern, dass auch alles gelesen und ausgewertet wird. SUPER. Ich gebe mir auch immer Mühe Berichte zu schreiben, bin aber leider nicht die kreativste und tu mich deshalb mit dem Schreiben schwer.

  • 02.11.09 - 21:39 Uhr

    von: paeckchen2004

    Also, ich komme mir jetzt auch so faul vor … weil die Schoki ist alle *heul* und ich kann keine mehr verteilen! Und so auch kaum noch Berichte schreiben.´- weil man so dann doch weniger darüber spricht.
    Ich finde es auch toll, immer eine Rückmeldung zu bekommen – persönlicher geht es ja gar nicht mehr:-)
    Also von mir nochmal ein herzliches Dankeschön an das trnd Team was das betrifft!

  • 04.11.09 - 18:49 Uhr

    von: prinzenrolle

    Die Idee mit den 30 Tafeln Bio Ritter Sport war phänomenal. Wieviele Freunde ich aufeinmal hatte, wusste ich gar nicht. Jeder wollte kosten. In der Mittagspause und die Pausen danach wurde nur noch Schokolade getestet. Sogar unseren Chef konnte ich damit faszinieren. Jetzt überlegt unsere Gruppe schon, ob nicht täglich eine kurze Bio Rittersport Pause gemacht wird. Wirklich eine super Sache. Vielen vielen Dank.

  • 05.11.09 - 20:34 Uhr

    von: Meta

    Hallo,
    wo sind sie hin – die 30 Tafeln Schokolade???? Zuerst hatte ich davon Freunde und Bekannt nur erzählt und als die Schokolade endlich da war, war sie auch schon irgendwie wieder weg. Ich musste aufpassen, dass meine Familie und ich nicht zu kurz kommen mit dem testen.
    Da wurde auf der Arbeit Schokolade verteilt und im Verein und die Eltern wurden auch plötzlich ganz süß.
    Ich habe sort angefangen aufzuschreiben wer welche Tafel bekommen hat, damit ich auch von jedem eine Rückmeldung über den MaFo-Bogen bekomme.
    Das ist wirklich super gewesen von Ritter-Sport. Herzlichen Dank das ich bei einem so klasse Projekt dabei bin.

  • 08.11.09 - 21:13 Uhr

    von: Talk.to.me1

    Sorry Leute, aber beim Essen und Verteilen habe ich glatt die Berichte vergessen – aber wohl Notizen gemacht.

  • 19.11.09 - 11:28 Uhr

    von: whaggepp

    Hallo zusammen,

    ich war auch sehr überrascht, wie das Interesse an der Teilnhame schlagartig stieg, als ich erwähnte, dass es um Bio-Schokoldae ging. Allerdings musste ich schon ein wenig nachhaken, um das Feedback sicher zu stellen. Allerdings sagten mir einige Testkandidaten, dass sie zwar begeistert sind, sich aber von selbst nicht die Schokolade zum Ausprobieren gekauft hätten. Aber das geht mir auch des öfteren so, dass man erst nach Gesprächen mit Freunden oder der Möglichkeit, etwas auszuprobieren, das Produkt auch tatsächlich kaufen würde. Na ja, wer möchte schon für die “Katze im Sack” bezahlen?

    Gruß an alle

    whaggepp

  • 19.11.09 - 13:14 Uhr

    von: utaechl

    Ähnlich ging es mir – testen gerne, aber selbst aktiv werden, nein.